Postkarte vom Versicherungsberater

Vertriebskampagne für die Atupri Gesundheitsversicherung

Haben Sie schon einmal eine Postkarte von Ihrem Versicherungsberater bekommen? Atupri Versicherte schon. Denn was wäre besser geeignet, um ins Gespräch zu kommen, als ein sympathischer Auftakt im Briefkasten?

Doch beginnen wir von vorn: Wie andere Krankenversicherer auch, hat der Atupri Gesundheitsversicherer zahlreiche Kunden, die lediglich grundversichert sind. Diese Bestandskunden wollte Atupri nun davon überzeugen, eine Zusatzversicherung abzuschliessen. Doch wollte man nicht einfach den Vertrieb anrufen lassen, sondern mit einer sympathischen Aktion schon im Vorfeld Kontakt aufnehmen. Sodass aus einer Kaltakquise eine Warmakquise wird.

Der Atupri Gesundheitsversicherer beauftragte also seine Kommunikationsagentur, eine Kampagne zu erarbeiten, die den Vertrieb unterstützt und den Grundstein legt für spätere Verkaufsgespräche am Telefon. Das Kreationsteam von Therefore entschied sich für eine Directmailing-Kampagne, bei welcher der Berater schon einmal einen positiven Eindruck hinterlässt. Und so erhielten ausgewählte Kunden in allen drei Sprachregionen der Schweiz eine personalisierte, handgeschriebene Postkarte. Mit dieser kündigte der Berater an, bald wieder im Büro zu sein und dann kurz anzurufen. Der perfekte Aufhänger für die späteren Telefonate.

Ein anderer Teil der Kunden wurde nicht per Postkarte, sondern per Mail angeschrieben – allerdings ebenso persönlich und sympathisch. Auch hier wurde das Beratungsgespräch angekündigt.

Doch mit der Konzeption, der Gestaltung und der Produktion der Postkarten und dem Texten der E-Mails war es für die Full-Service-Agentur nicht getan. Die Kommunikationsprofis arbeiteten ein detailliertes Gesprächsskript aus, um die Vertriebsmitarbeiter im Servicecenter bei ihren Telefonaten zu unterstützen.

Vom Erstkontakt bis zum persönlichen Gespräch lieferte Therefore so eine durchdachte Vertriebskampagne, die persönlich daherkommt und das Ziel – möglichst vielen Bestandskunden die Mivita Zusatzversicherung zu verkaufen – konsequent verfolgte.

Unternehmen: Atupri Gesundheitsversicherung
Atupri ist ein schweizweit tätiger Gesundheitsversicherer mit differenziertem Angebot im Kranken- und Unfallversicherungsbereich – für Private und Firmen. Das Unternehmen gehört zu den 15 grössten Krankenversicherern der Schweiz.

Aufgabe: Vertriebskampagne Mivita Zusatzversicherungen
Die Gesundheitsversicherung Atupri will ausgewählte Kunden in allen drei Sprachregionen auf die Mivita Zusatzversicherungen aufmerksam machen. Dies personalisiert und individuell – so wie die Mivita Zusatzversicherungen, die für jede Lebensphase spezifische Dienstleistungen bietet.

Lösung: Mehrstufige und personalisierte Kommunikation
Die Vertriebskampagne gewinnt durch Warmakquise ausgewählte Kunden für die Mivita Zusatzversicherungen von Atupri. Der Erstkontakt wird – je nach Kundendaten per Postkarte oder Mail – durch ein Directmailing hergestellt. Nachgehakt wird dann via Outboundcalls. Die Mitarbeiter im Servicecenter haben dafür ein entsprechendes Telefonskript erhalten. Ob schriftlich oder mündlich: Die Tonalität ist persönlich, sympathisch und direkt.