Türe auf für «Generation Z»

Städte und Gemeinden im Kanton Zürich bieten spannende Lehrstellen am Puls der Zeit, Aufstiegsmöglichkeiten inklusive. Diese Botschaft soll auch zur Generation Z durchdringen, den zukünftigen Lernenden. Die Kommunikations- und Werbeagentur Therefore konzipierte zusammen mit dem Verband der Zürcher Gemeindeschreiber und Verwaltungsfachleute VZGV eine zielgruppenspezifische Lehrstellenkampagne mit Fokus «Social First».

Städte und Gemeinden bieten zahlreiche spannende Lehrstellen: Sie sind abwechslungsreich, vielseitig und bieten jungen Menschen die Möglichkeit, Verantwortung zu übernehmen. Der Verband der Verwaltungsfachleute VZGV unterstützt die Gemeinden im Kanton Zürich dabei, Schulabgängern das Potenzial einer solchen Ausbildung aufzuzeigen und motivierte Lernende zu finden. In einer Zeit von Fachkräftemangel und einem Kampf um Talente sollten die Schulabgängerinnen und -abgänger auf Augenhöhe angesprochen werden, und für eine KV-Lehre auf einer Stadt- oder Gemeindeverwaltung begeistert werden. Die als anspruchsvoll geltende Generation Z ist im Fokus. Willkommen beim Recruiting im Jahr 2022!

In der Full-Service-Agentur Therefore hat der VZGV einen perfekten Partner gefunden. Die Zürcher Kommunikationsprofis haben langjährige Erfahrung mit den Bedürfnissen von Kantonen, Städten und Gemeinden. Nach der erfolgreichen Image- und Employer-Branding-Kampagne für den VZGV nahm die Agentur den Schwung gleich mit: Therefore übernahm Projektleitung, Kreationsprozess und Umsetzung der Kampagne. Am Anfang der Arbeit stand eine empirische Analyse der aktuellen Lage im Lehrlingswesen der Gemeinden und Städte. Die Agentur führte qualitative Interviews mit Ausbildungsverantwortlichen und eine quantitative Umfrage mit allen Gemeinden durch. Die Resultate lieferten wertvolle Insights zu Anforderungen und Umsetzung der Kampagne.

Bei der Umsetzung setzte Therefore auf den Ansatz «Social First». Das Herzstück der Kampagne: kurze Video-Clips mit echten Lernenden. Die Agentur startete einen Casting-Aufruf unter den aktuellen Lernenden der Zürcher Gemeinden und Städte – mit vollem Erfolg! Am Casting durften die besten Kandidatinnen und Kandidaten teilnehmen. Und los gings: Die Kreativen von Therefore produzierten knackige Clips. Die kreative Leitidee: Die Lehre als Türöffner. Diese Leitidee wurde in den Videos konsequent in all ihren Facetten ausgespielt – öffnet die Lehre doch die Tür zu Know-How und Karrieremöglichkeiten. Die Kampagne läuft in zwei Wellen: Die erste im Herbst motiviert Schulabgänger zur Schnupperlehre, die zweite im Frühling gibt Anstoss zur Bewerbung auf eine der Lehrstellen. Diese sind nur einen Klick entfernt: Denn auf der eigens hierfür erstellten Kampagnen-Landingpage wurde eine interaktive Karte eingebunden: Interessierte klicken ihre Wunschgemeinde an und gelangen direkt zur Ansprechperson. Stakeholder wie Eltern und Lehrer werden optimal abgeholt. Employer Branding inklusive. Die Message ist klar: Die Türen stehen weit offen für die Generation Z.


Unternehmen: Verein Zürcher Gemeindeschreiber und Verwaltungsfachleute
Der VZGV vertritt als politisch neutrale Dachorganisation die Interessen Zürcherischer Stadt- und Gemeindeverwaltungen. Die rund 500 Mitglieder sind aktive oder ehemalige Mitarbeitende dieser Verwaltungen.

Aufgabe: Employer Branding Kampagne für mehr Lernende
Konzeption und Durchführung einer Lehrstellenkampagne zur Gewinnung von motivierten Schulabgängerinnen und Schulabgängern für eine KV-Lehre auf der öffentlichen Verwaltung.

Lösung: Weiterentwicklung der erfolgreichen Gemeindekampagne
Multichannel-Kampagne mit Fokus auf Social Media. Echte Lehrlinge berichten in Kurzen Video-Clips unter dem Motto «Türöffner», weshalb für sie die Lehre auf der Verwaltung ein Türöffner ist, auch im übertragenen Sinne.